Nachhaltigkeit


... bedeutet eine nachhaltige Produktion und respektvoller Umgang

Faire Mode ist ein Begriff, der immer mehr thematisiert wird. Bezeichnungen wie „fair“ und „nachhaltig“ werden vor allem mit den Produktionsbedingungen der Mode in Verbindung gebracht. SinWeaver versteht das Konzept der Nachhaltigkeit übergreifender. Wir stellen uns selbst den Anspruch, nach und nach alle unternehmerischen Prozesse dem Grundsatz der Nachhaltigkeit unterzuordnen. Dadurch möchten wir uns freiwillig dazu verpflichten, den Erhalt der Natur und die faire Verteilung des Wohlstands der Menschen in Europa zu unterstützen.

Nachhaltige Produktion


Am Anfang steht die Liebe zu den Textilien Wir nutzen eine handerlesene Selektion an Materialien, die wir von unseren langjährigen Lieferanten aus Europa beziehen. Bei der Auswahl der Textilien legen wir einen hohen Wert auf folgende Kriterien:

Natürliche Herkunft

Stoffe und Materialien, welche einen natürlichen Ursprung haben wie zum Beispiel Baumwollstoffe, Bambusstoffe, Viskosestoffe oder Seidenstoffe haben einen Vorrang gegenüber anderen Textilien.


Funktionale Eigenschaften

Wir möchten unseren Kunden Designer Mode anbieten, welche im täglichen Gebrauch eine möglichst unkomplizierte Pflege benötigt. Deshalb sind uns Material—Eigenschaften wie knitterarm und waschmaschinentauglich besonders wichtig.

Fashion-Appeal

SinWeaver versteht sich als Designer Marke für Fashion Kleidung. Deshalb selektieren wir ausschließlich nach Textilien, die wir auch passend modisch zu unseren Schnitten verarbeiten können.

Soziale Verantwortung: ein vertrautes Miteinander


Seit der Gründung im Jahr 2011 arbeiten wir als Familien-Unternehmen eng mit kleineren Produzenten an der Schwarzmeer Küste in Bulgarien zusammen. Die langjährigen Partnerschaften vor Ort liegen uns besonders am Herzen. Wir sind im täglichen Kontakt mit unseren Schneidern und pflegen eine vertraute Zusammenarbeit. Jede der Mitarbeiterinnen vor Ort kennen wir persönlich. Da uns die Verantwortung gegenüber unseren Produzenten und deren Familien wichtig ist, unterstützen wir eine Politik der fairen und langfristig konstanten Entlohnung.

Mit Respekt zur Umwelt: weniger Belastung für die Natur


Wir unterziehen unsere gesamten Prozesse einer regemäßigen Prüfung hinsichtlich folgender Kriterien für einen effektiven Umweltschutz: .

CO2 – Sparsamkeit

Kurze Logistikwege und klimaneutraler Versand: Wir halten unsere Produktionswege so kurz wie möglich und verzichten auf komplizierte Logistikwege. Unsere Kollektionen werden per Sammellieferungen direkt zu uns nach München geliefert und direkt im Laden gelagert, bis sie an den Endkunden verschickt werden. Wir verschicken die Bestellungen an unsere Kunden ausschließlich mit dem klimaneutralen Versand von DHL.

Umweltfreundliche Verpackung

Besonders bei Lifestyle-Produkten und Designermode ist die Verpackung viel mehr als einfach nur Schutz des Produkts. Aufwändige, und leider auch umweltschädliche Verpackungen mit mehreren Schichten, sind ein wichtiger Bestandteil der Markenkommunikation. Wir haben uns auf die Suche nach hochwertigen Verpackungsalternativen gemacht. Unsere Produktverpackung verzichtet komplett auf Kunststoffe, um dadurch kein Plastikmüll zu produzieren. Die Papiere und Kartonagen, die wir verwenden sind naturbelassen und komplett ohne schädliche Lackierungen. Wir versuchen zudem, die Menge an Verpackungsmaterial auf das Minimum zu reduzieren.. Unser Motto dabei: Wenn der Inhalt stimmt braucht es keine ausschmückende Verpackung.

Tierleidfreie Produkte

Wir verarbeiten kein Pelz, keine Mohair- oder Alpakawolle, keine Daunen und kein Leder. Wir glauben daran, dass es im 21.Jahrhundert möglich ist, hochwertige und funktionale Kleidung zu fertigen, ohne dafür Tiere zu quälen und zu töten. Deshalb sind wir besonders stolz auf den gewonnenen Award der weltweiten Tierschutz-Organisation PETA für bestes Fashion Design Damen 2018.

Offenheit, Authentizität und Transparenz


Unsere Kollektionen entwickelt Gründerin und Chef Designerin Mariya Gfrerer in ihrem Atelier bei München. Bis zum Jahr 2023 hat der SinWeaver Store in der Schleißheimer Straße in München Interessenten die Möglichkeit geboten, sich persönlich von der Designerin beraten zu lassen und  quasi in Mariya’s Schaffensraum, unsere Kleidung anzuprobieren oder speziell für sich angefertigte Outfits in Auftrag zu geben.

Aktuell gibt es leider keinen offiziellen SinWeaver - Store. Alle Kunden und Interessenten können dennoch wie gewohnt über den Online-Shop oder unsere Website mit uns in Kontakt treten. Anfragen zu Sonderanfertigungen nehmen wir weiterhin gerne an.